less is more but…

(Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für Kollaborationspartner und amazon affiliate Links)

oder…
Wie man man ohne Fotos 1000< Follower auf instagram erreicht.

Am 9.11.2019 war der bigi.blog am swiss blog family Kongress.

Zuerst ein Dankeschön an die Organisatoren

Séverine Bonini Martin Rechsteiner Muriel Urech Tsamis Claudia Hamer

und an die Speaker unserer besuchten Workshops und Vorträge

Felix Beilharz Martin Faltl Ulla Nedebock Martin Steiger

Ein besonderes Dankeschön geht an Gabriele Bryant, die sich in Ihrem Workshop  “erlaubt” hat uns Teilnehmer zu googlen, die Profile auf allen Social Media Plattformen zu analysieren und deren Stärken und Schwächen in der Workshop Klasse zu zeigen und zu besprechen.

Es ist eine gute Methode Workshop Teilnehmern einen Mehrwert zu liefern. Nämlich 100% auf sie einzugehen und mit der Klasse direkte Inputs zu geben.

Diese Art von Workshop bringt die Teilnehmer auch zur Selbstreflexion.

Was ist denn mein Personal Brand? Was bin ich für eine Person? Bin ich auf jeder Plattform dieselbe Person? Wer ist meine Zielgruppe genau? Wo sucht die Zielgruppe nach Informationen, Dienstleistung, Produkte, die ich anbieten kann?

Das Highlight des Workshops ist, dass wir plötzlich als Instagram Experten dastehen.

Es geht darum, welcher Inhalt für welche Plattform geeignet ist.

“Auf instagram soll der Inhalt visuell ansprechend sein, darum eignen sich am besten schöne Fotos mit einer gewissen Qualität… Aber es gibt auch den bigi.blog der mit reinem Text 1000 Follower erreicht…

Am Tag danach dann folgende Nachrichten…

8D79FA98-C82E-41CE-A44A-27918D1A66B794C90823-0376-4BA0-B929-25EF9D9181A7

Nun wenn wir von Experten als Fortgeschritten bezeichnet werden und andere Blogger inspirieren und Mut machen, dann teilen wir den Fortschritt, Mut und die Inspiration mit Euch allen.

sharing is caring

Schlussendlich wollen wir auch, dass Architekturstudenten, die den bigi.blog lesen alle mindestens 1000 Follower erreichen.

Also los:

less is more…
Beim bigi.blog geht es nicht um Architektur, Gebäude, Konstruktion, Materialisierung sondern um den Arbeitsalltag der Architekturstudenten/innen, der Architekten/innen. Es geht um Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Führungskompetenzen, Umgang mit den Mitmenschen und mit sich selbst, Zeitmanagement, Kritikfähigkeit.
Darum reichen die Titel und wichtigsten Stichwörter aus unseren Beiträgen.

…but: passend
Schwarz und Weiss sind die „Farben“ unseres Logos. Diese wurden auch bewusst weiterverwendet, damit das Titelbild beim scrollen aus der Masse an farbigen Fotos im instagram heraussticht. Denselben Effekt generieren die schwarzen Stichworte in feiner Schrift auf weissem Hintergrund. Denn heute sind die meisten Posts überfüllt mit Inhalt und Informationen. Was heraussticht ist die Reduktion aufs Wesentliche.

Habt Mut zur Leere!

Gestaltet Eure Abgabelayouts mit leeren Flächen zwischen Plänen, Details, Text und Renderings.

Plant für Eure Vorträge Pausen ein, um Eure Konzepte und Thesen wirken zu lassen.

Plant Eure Planung

…but: hashtags
Unter jedem Post wird die volle Anzahl an Hashtags ausgeschöpft. Darunter stehen die meistbenutzten Hashtags mit dem Begriff Architektur und Blog und Stichwörter aus dem Beitrag

…but: Zielgruppe
Bevor man viele Follower erreichen will muss man zuerst fleissig die Zielgruppe selbst folgen, ohne etwas dafür zu verlangen, ohne zu bitten als Gegenleistung zurückgefolgt zu werden

…but: Kollaboration mit Kollegen
Zusammen sind wir stärker. Darum bieten wir auch Raum für Gastbeiträge von Persönlichkeiten aus dem Baugewerbe, die sich auf darum Bemühen den Architektenalltag zu bereichern. Klicken folgen und profitieren:

Anregung zur Achtsamkeit / Sandrine Grossenbacher – Atelier Yogart

5 Tipps für den Einstieg in die Bauleitung / Marco Fehr – Bauherren Podcast

Soll ich oder soll ich nicht / Anna Mehner – architects and mentors

…but: Mehrwert
Wir bieten Architekturstudenten/innen das PDF der Publikation Die Führungskompetenzen des Architekten gratis an.

…but: inspirierende Gurus folgen

Gary Vaynerchuck

Hoff nicht, dass dein Content viral wird. Sei du ein Virus und streue dein Content selbst.

Sehr hilfreich ist seine kostenlose PDF-Anleitung, um schnell und auf einfache Art die gängigsten Social Media Plattformen zu bedienen.

Marco Montemagno

Bezüglich Präsenz in den sozialen Medien übertreffen Quantität und Regelmässigkeit die Qualität des Contents. Bedeutet jetzt nicht dass 1000 miserable posts gut sind, aber es müssen keine 1000 Kunstwerke sein. Gemeint ist aber ausschliesslich die Qualität der Posts.

Die Qualität Eurer Dienstleistung und Produkte „dürft“ Ihr auf hohem Niveau belassen.

Tim Ferris

In seinem Buch Tools of Titans* empfiehlt Tim Ferris sich folgende Frage zu stellen, wenn man vom bevorstehenden Aufwand überwältigt ist und unter Leistungsdruck steht:

Was würdest Du tun, wenn es einfach wäre?
= wenn auf instagram keine Fotos nötig wären…

Was würdest Du tun, wenn du nur 1 Stunde pro Tag daran arbeiten könntest?
= wenn man z.B: nur während dem Pendeln dafür Zeit findet…

Mark Manson

Wir sollten schlicht auf vieles scheissen, das heisst auf Annahmen, Bräuche, Meinungen, Kritik und produzieren, was sich für uns richtig anfühlt. Wieso wir generell unseren Lesern sein Buch anraten erfahrt Ihr hier in der Buchempfehlung.

Generelle Gedanken zu Instagram
Instagram ist lange nicht mehr nur eine social media app für schöne Bilder und Influencer. Die Nutzer sind auch nicht nur Konsumenten im Kaufrausch.

Da sich jede Altersklasse, Kultur und Arbeitsgattung auf Instagram befindet, wird auf diese Plattform auch nach Informationen, Inspiration, Ideen, Beratung gesucht.

Wir können zeigen wohin wir Reisen ung was wir gerade essen
oder
wir können unserer Zielgruppe mitteilen, was für die Projektleitung wichtig ist…

F17FCC45-6D1B-4807-8E3D-E93BAAD7AC7D

Woraus die Führungskompetenzen bestehen…

0FB2E9ED-325E-42BC-8125-03DEDED08745

Wer dafür verantwortlich ist…

CED7513E-8850-409C-BAFA-F532D1B7011F

und wie sie dieses Thema kostenlos vertiefen können

830AC1A3-D60A-4E97-99FD-7B881CEAF16E

Die Tatsache dass wir überhaupt als Anfänger andern Mut machen und sie inspirieren bringt uns zum abschliessenden Tipp:

Habt Ihr etwas neues gelernt oder produziert, was anderen helfen könnte?

Dann zeigt es!

Denn es gibt immer Leute, die noch nicht so weit sind wie Ihr und von Eurer Erfahrung profitieren können.

Bleibt aber bescheiden, denn es gibt auch immer Leute, die weiter sind und es besser wissen.

Habt Ihr Angst kritisiert, ausgelacht und verspottet zu werden?

Macht es trotzdem!

Bedankt Euch für die „Aufmerksamkeit“ und die kostenlose  „Beratung“.

Es ist ein Teil Eures Forschungsprojekts im Bereich Soziokulturelle Dynamik im Studium Menschenkenntnis der Hochschule Leben.

F563826B-5A0B-4A57-AB2F-4EE300B2F1FB

Liebe Grüsse

Eure bigi’s

img_3540-e1558381678174.jpg

Für Euch Architekturstudenten/innen gibts die Publikation

Die Führungskompetenzen des Architekten*

als PDF kostenlos!

Schickt uns dafür einfach eine E-mail und ein Foto Eures Studentenausweises:

➡️ ask@bigi.blog

Den bigi.blog unterstützen

bigi.blog fan shop

*Impressum

bigi’s Freunde

ARCH4F DCB64EE9-E1F0-42B4-A00C-E4D4A07AD778 logo yogartholo_one_logocropped-cropped-cropped-Logo_Planerwissen2go_3BPS_3000_x_3000       5BD36414-C85F-4D99-8285-856E28AF3E02.jpeg

(Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für Kollaborationspartner und amazon affiliate Links)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.