bigi's Literaturempfehlung

Jammern gefährdet Ihre Gesundheit / Dani Nieth

Jammern gefährdet auch im Architekturstudium und im Berufsleben als Architekt die Gesundheit. Jammern ist unnötig, verbraucht Energie und verseucht die Stimmung der Mitmenschen mit negativen Gedanken. Wer jammern sucht keine Lösung sondern Aufmerksamkeit.

Das Buch ist u.a. hier erhältlich ➡️ https://amzn.to/2uv9cVE

“Während des Semesters habe ich doch keine Zeit, um alle meine Freund zu sehen. Ich muss für mein Entwurfsprojekt arbeiten und darf nicht an jeder Party teilnehmen. Und in den Semesterferien muss ich mich erholen und für die Prüfungen lernen. Da werde ich auch nicht viel Freizeit haben. Meine Familie und Freunde verstehen das einfach nicht. Die haben doch keine Ahnung was es heisst, Architektur zu studieren.”

“Ich hab das ganze Semester Tag und Nacht geschuftet und mein Projekt wurde nur kritisiert und am Ende hatte ich nur eine 4. Und der andere hat sich nicht einmal die Hälfte der Mühe gegeben und hat eine 5.5 bekommen, nur weil er besser vortragen kann.”

“Ich werde ständig von Dozenten und Assistenten Kritisiert, dabei habe ich genau das gemacht, was sie mir an der letzten Besprechung gesagt haben.”

“Wir haben schon im Entwurf soviel zu tun. Wieso müssen wir noch Mathematik und Statik lernen und die schwierigen Übungen lösen? Für das gibt es doch Ingenieure! Als Architekt muss ich doch entwerfen. Wie sollen wir denn in unseren Kojen Ordnung halten, wenn wir so viel zu tun haben.”

Jede dieser Jammer-Aussagen habe wir mehrmals während unseres Architekturstudiums gemacht, und viele mehr. Keine dieser Jammer-Aussagen analysiert das reale Problem und bietet konstruktive Lösungsansätze.

Heute noch erwischen wir uns selbst beim Jammern, am Arbeitsplatz, wie im Privatleben.

Sogar während wir diese Zeilen schreiben haben wir das Gefühl, über das Jammern zu jammern.

Wir jammern alle unnötig viel und ohne es zu merken. Dabei realisieren wir nicht wie viel Zeit, Energie und Ressourcen wir damit verschwenden. Anstatt diese Mittel produktiver einzusetzen, oder viel besser gar nichts zu unternehmen und auszuruhen.

Ja genau. Wenn ein Problem auftaucht und Euch die Lust zum Jammern aufkommt, dann tut lieber nichts und macht eine Pause. Am besten sogar nach Hause gehen und darüber schlafen.

Mit diesem Blog werden wir Probleme oder Herausforderungen thematisieren, die im Architekturstudium und im Berufsalltag auftauchen. Wie zum Beispiel: https://bigi.blog/die-fuehrungskompetenzen-des-architekten/

oder

https://bigi.blog/nebenverdienst/

Doch bevor wir damit weitermachen, will ich Eure Aufmerksamkeit auf das Buch Jammern gefährdet Ihre Gesundheit von Dani Nieth richten. (Auch sein blog ist mehrere Klicks wert)

Abgesehen davon, dass es amüsant und ironisch geschrieben ist, und sich auch leicht unterwegs lesen lässt, zeigt es die verschiedenen Formen des Jammerns auf. Er bietet spannende Ansätze wie man mit der Jammerei umgehen und diese reduzieren kann. Vor allem aber wird dem Leser klar wo er selbst jammert, und sein Umfeld negativ beeinflusst, ohne es zu merken.

Dieses Buch kann auch als lustiges Geburtstagsgeschenk für Profi-Jammerer verwendet werden, die sowieso nichts mit Geburtstagen anfangen können, weil es Aufwendig ist, alle einzuladen, Essen vorzubereiten, welches eh nicht Geschätzt wird, weil heute eh alle Veganer sind. Nach der Party muss man noch aufräumen. Am nächsten Tag ist man dann müde, darf aber nicht ausschlafen weil die Pläne fertig gezeichnet werden müssen und dann gibt es noch diese blöden Matheaufgaben… bla bla bla

Schaut auch in seinem Blog nach https://jammern.ch/

Welches Gejammer hört Ihr regelmässig im Architekturstudium, im Berufsalltag, von Mitstudenten, Mitarbeitern, Dozenten und Vorgesetzten?

Bei welchen Gejammer erwischt Ihr Euch selbst am häufigsten?

Ihr könnt direkt auf diesen Beitrag antworten

oder uns mailen:

askbigiblog@gmail.com

Liebe Grüsse

Eure bigi’s

vorherige Buchempfehlung

➡️ Die Führungskompetenzen des Architekten / Raffaele Giovane

kommende Buchempfehlung

➡️ How to Win Friends & Influence People / Dale Carnegie

jammern-next.jpg

Den bigi.blog unterstützen!

bigi.blog fan shop

Impressum

0 Kommentare zu “Jammern gefährdet Ihre Gesundheit / Dani Nieth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: